Padel Im Schatten des Tennis-Booms der 70er Jahre wurde Padel zum Volkssport in Südamerika und Spanien. Der Mix aus Tennis und Squash wird im Doppel-Modus (4 Spieler) auf einem 10m x 20m großem Spielfeld gespielt. Die Wände des Spielfeldes sind 3-4m hoch und bestehen aus Metall sowie Glas. Gespielt wird mit einem Kunststoff-Racket, das einem verkleinerten Tennis-Schläger gleicht. Mit kurzem Griff und ohne Bespannung weist der leichte Schläger anstelle eines Saiten-Bettes eine von Löchern durchdrungene Schlagfläche auf. Charakteristisch für die Padel-Rackets ist darüber hinaus die Sicherheitsschlaufe am Griffende. Alle Rackets besitzen einen Schaumstoffkern und sind umgeben von Fiberglas, Carbon oder Kevlar. Der ungewöhnliche Sport ist perfekt für ein gemeinsamen Training und bietet die Möglichkeit sich mal richtig zu verausgaben. 

Unsere 1 Standorte für Padel in Frankfurt:

Karte anzeigen
Padel Frankfurt Mehr erfahren

Padel Frankfurt M L XL

Padel


Ginnheim, Am Ginnheimer Wäldchen 1

Keine Standorte gefunden

Ändere deine Filtereinstellungen für mehr Ergebnisse