Ostbloc

Highlight
Bouldern

Bouldern beim Ostkreuz Der Ostbloc ist groß, hell, weiträumig und liegt direkt an der Spree mit Blick über den Hafen. Unsere Besucher legen Wert auf weiche, gelenkschonende Matten sowie modernes, Volumen unterstütztes, dreidimensionales Klettern. Zwei von elf Sektoren der Halle werden wöchentlich neu beschraubt.  Mit dem Ostbloc- Farbleitsystem ist bouldern spielend leicht und orientierungsfreundlich. Was ist der Ostbloc? Der Ostbloc ist eine Boulderhalle im Osten Berlins. Er wurde 2010 von Lutz Schneider und Jakob Hoppstock gegründet und erfreut sich seitdem stetig wachsender Beliebtheit. Auf über 1000 m² kann hier in sämtlichen Schwierigkeitsgraden gebouldert werden. Egal, ob allein oder in großer Runde - es ist genügend Platz für alle da! Was ist Bouldern? Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe. Also ohne Klettergurt und Seil, aber dafür mit weichen Matten. Dadurch kann man auch allein klettern gehen, ohne dass Gefahren bestehen. Das einzige, was man braucht, sind Kletterschuhe und sportliche Kleidung. Unser kleines Bistro bietet alles von Café bis Pizza und der Freisitz am Spreehafen rundet jeden Besuch auch gastronomisch ab.

Öffnungszeiten:

Informiere dich bitte zu Öffnungszeiten, Terminen und Infektionsschutzmaßnahmen direkt beim Partner bzw. auf der Homepage.

Besuchsregelung:

M, L- und XL Mitglieder können 1x pro Tag im Ostbloc bouldern 

Besonderheiten:

Eine Terminbuchung ist nicht notwendig. Grundsätzlich ist es unter der Woche ab 18 Uhr und tagsüber am Wochenende am vollsten. Wer Lust auf weniger Besucher hat, kommt am besten früh/tagsüber unter der Woche oder morgens/abends am Wochenende.

Jetzt ab 33,00 € starten
    Bleib gesund und aktiv

    Bitte informiere dich direkt auf der Website der Partner über die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen. Aufgrund von regelmäßigen Änderungen der Vorschriften und Beschränkungen können diese je nach Standort abweichen.

    Dein Urban Sports Club Team!

    Keine Kurse gefunden

    Filter zurücksetzen