moveri am Moritzplatz

Fitness, Qi Gong and Tai Chi, Relaxation

Tai Chi in Berlin - Kreuzberg „Der natürliche Körper und seine Intelligenz“: Atem-Entspannung-Bewegungsentwicklung nach Gindler-Goralewski, Tai Chi, Qi Gong Gabriele M. Franzen Atem- und Bewegungspädagogin / therapeutin (Afa/BVA), Lehrerin für Tai chi Chuan und Qigong (BVTQ), Diplompsychologin Seit 1981 hauptberuflich tätig im Bereich „Behutsamkeit im sich bewegen“ bei diversen Institutionen und im eigenen Studio: bis 2016 am Steinplatz in Charlottenburg, heute am Moritzplatz in Mitte/Kreuzberg. Mehr über alle meine Ausbildungen, LehrerInnen, Tätigkeiten und Publikationen: http://www.moveri-berlin.de/vita/ Tai Chi und QiGong sind sind in ihren langsamen und fließenden Bewegungen gleichzeitig Meditation und sanftes Training, stärken die geistige und die körperliche Fitness, fördern tiefe Entspannung und auf behutsame Weise eine effiziente Kräftigung des gesamten Körpers inklusive der Tiefenmuskulatur. Es gibt einen eher trainingsorientierten Termin am Donnerstag, der nur wenige, immer gleiche Bewegungselemente nutzt für eher meditative Bewegungserfahrung, und der für alle geeignet ist. Und es gibt Termine, in denen eher unterrichtet wird (Tai Chi Peking-Form und Wudang Qi Gong). Ich beantworte Fragen gern telefonisch: 030-3121239 Natürlicher Körper –KörperBewußtsein in Bewegung Das Erleben des Körpers wird in elementaren Bewegungssituationen wie Liegen, Stehen, Sitzen und Gehen sowie im Bewegen einzelner Gelenke geweckt. Das Lernen mühelos geschmeidiger Bewegung wird so zum Ver-Lernen unnötiger Spannungen und Anstrengungen. Sinnliche Wahrnehmung, Atem und Bewegung unterstützen sich gegenseitig. Im Verlauf des Lebens im Hirn verschüttete Areale werden wieder "ausgegraben" (Prof. Dr. Gerald Hüther), die für Reflexe natürlicher Aufrichtung notwendige Tiefensensibilität wird wieder belebt. Diese Erfahrungen sind auch hilfreich bei der Ausübung jeder Sportart! Probier es aus! Atem-Meditation in sitzen und gehen Auf der Grundlage von Zen-Meditation, eigenes Sitzkissen/Sitzbänkchen mitbringen ist von Vorteil Immer möchte ich Dir helfen • Genießen und einen inneren Ort der Stille in Dir zu finden im Alltag • Spielerisch und in Konzentration gelöste Bewegung zu erforschen unter funktionellen, anatomischen Gesichtspunkten • Konzentration zu erleben und zu stärken • Geschmeidigkeit zu entwickeln • Innere und äußere Fitness zu verbinden

Opening Times:

Ab Montag den 02.11.2020 vorübergehend geschlossen oder eingeschränkt (COVID-19) - Bitte kontaktiere den Partner direkt für weitere Informationen zum derzeitigen Angebot und den aktuellen Öffnungszeiten

Visit Limits:

M-Mitglieder können 4x pro Monat an den Kursen von moveri am Moritzplatz teilnehmen L-Mitglieder können 8x pro Monat an den Kursen von moveri am Moritzplatz teilnehmen XL-Mitglieder können 8x pro Monat an den Kursen von moveri am Moritzplatz teilnehmen Etwaige Zuzahlungen für die Kurse und Einzelcaochings vor Ort. Alle Kurse können von L &XL-Mitgliedern ohne Zuzahlung besucht werden.

Important Info:

English et francais possible. Buche deinen Kurs direkt über die Urban Sports Club App! Bitte beachte, dass dies eine verbindliche Buchung ist, und die Stornierungsfrist eingehalten werden muss. Die jeweilige Stornierungsfrist wird bei der Buchung angezeigt. Andernfalls wird dir der Besuch von deinem monatlichen Besuchslimit abgezogen und in Rechnung gestellt. Hinweis: Der Check-In Prozess über den QR Code bleibt vor Ort weiterhin unverändert. Bitte bringe wegen der aktuellen Corona Pandemie, ein eigenes Laken bzw.. Decke mit (bitte keine Yoga Mate!).

Begin now from 29,00 €
New
    STAY ACTIVE AND HEALTHY

    Despite the lockdown, you can still take part in live classes from your favorite partners or discover new ones—from the comfort of your home. By staying active, you are investing in your health and supporting the venues and teachers that have become an important part of your life.

    Your Urban Sports Club team!

    No courses found today

    Reset filters.

    Otherwise, next available courses are on

    Wednesday, 27 January